Auslandspraktikum in Turku (Finnland)


Die Handwerkskammer Frankfurt (Oder) – Region Ostbrandenburg bietet gemeinsam mit dem Partner „Nova Talent“  ihren Mitgliedsbetrieben und deren Lehrlingen die Gelegenheit ein Auslandspraktikum  in Turku (Finnland) zu absolvieren!

In wenigen- aber sehr intensiven 3 oder 4 Wochen lernen die Praktikumsteilnehmer fachliche Besonderheiten sowie eine andere Arbeitskultur in finnischen Handwerksbetrieben kennen. Der Aufenthalt in Skandinavien ermöglicht den Lehrlingen über den Tellerrand zu schauen und den Horizont zu erweitern. Finnische Schüler belegen bei den Pisa- Studien regelmäßig die vorderen Plätze, das Schulsystem in Finnland ist für viele Länder ein Vorbild. Die Berufsausbildung nimmt in Finnland einen sehr hohen Stellenwert ein. Geben Sie gerade deshalb Ihren Lehrlingen die Möglichkeit, einen Einblick in das finnische Bildungssystem zu bekommen. Und dann sind da auch noch die wundervolle nordische Landschaft, das rege Kulturleben, die Reinlichkeit und der Komfort der Wohnungen sowie eine Gesellschaft, die in jeder Hinsicht funktioniert. Finnland bietet großartige Arbeitsbedingungen- Ihre Lehrlinge können sich dabei nicht nur fachliches Zusatzwissen aneignen. Profitieren Sie als Ausbildungsbetrieb von der Teilnahme Ihres Lehrlings an diesem Projekt – Willkommen in Finnland!

Sie können gerne Ihre Lehrlinge jederzeit für eine Einzelentsendung nach Finnland anmelden.

Wie erfolgt die Teilnahme an einem solchen Projekt und was man berücksichtigen muss, erfahren Sie direkt von Herrn Krzyzanowski.

 

In den folgenden Berufen  kann das Praktikum absolviert werden:

  •     Elektroniker*in für Energie- und Gebäudetechnik
  •     KFZ-Mechatroniker*in
  •     Nutzfahrzeugmechatroniker*in
  •     Bäcker*in
  •     Tischler*in
  •     Zimmerer*in
  •     Fliesen-, Platten- und Mosaikleger*in
  •     Metallbauer*in
  •     Feinwerkmechaniker*in
  •     Maurer*in
  •     Maler*in
  •     Anlagenmechaniker*in für Sanitär-, Heizungs- und Klima

* weitere Berufe sind nach Absprache mit dem Mobilitätsberater möglich

 

Betreuung:

Die Teilnehmer werden vor Ort durch den Partner der Handwerkskammer Frankfurt (Oder) – Region Ostbrandenburg – Nova Talent betreut.

Zielgruppe:

Lehrlinge und Junggesellen*innen (bis zu einem Jahr nach der Gesellenprüfung)

Dauer:

3 bis 4 Wochen

Unterkunft:

Die Teilnehmer werden in Wohngemeinschaften untergebracht.

Geförderte Kosten:

Organisation, Betreuung, Unterkunft, sowie der Vorbereitungskurs und die Versicherungen während des Aufenthaltes (Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung) werden zu 100% durch das Programm Erasmus+ abgedeckt. Jede/-r Teilnehmer/-in erhält ein Stipendium in Höhe von ca. 200 €

Eigenanteil:

Ein Betrag für die Verpflegung und die Fahrkosten vor Ort muss von jedem*r Teilnehmer*in eingeplant werden (nähere Informationen bekommen Sie während der Erstberatung).

Mateusz Krzyzanowski

Mobilitätsberater

Telefon: 0335 5619 - 169
Telefax: 0335 56577 - 339

Mateusz.Krzyzanowski@hwk-ff.de