Berufe zum Anfassen – Lehrberufeschau des Handwerks im Frankfurter ÜAZ


Zum Herbstanfang findet bereits zum 5. Mal die Lehrberufeschau des Handwerks im Frankfurter ÜAZ der Bauwirtschaft statt. Am 23. September 2020 werden sich Frankfurter Schüler*innen der 9. bis 12. Klassen im Handwerk ausprobieren und ihre Karrierechance entdecken können. An diesem Tag bekommen sie die Gelegenheit, eine große Bandbreite an Handwerksberufen kennenzulernen und selbst händisch tätig zu werden. Die Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass viele Jugendliche nach der Schulausbildung überfordert sind, wenn es um die Berufswahl geht. Daher bieten Meister, Lehrlinge und Gesellen in den Hallen des ÜAZ kleine Tests an und geben Auskünfte rund um eine Karriere im Handwerk. Auch interessierte Eltern und Großeltern sind herzlich willkommen. Anmeldungen nehmen wir gern über franziska.schulz-hellwig@hwk-ff.de entgegen.

Handwerksbetriebe können an diesem Tag kostenfrei für ihr Gewerk werben und junge Leute für eine Lehre im Handwerk begeistern. Die Lehrberufeschau des Handwerks bietet in der Berufsorientierung eine effektive Schnittstelle zwischen Handwerksunternehmen und Schulabgänger*innen. Zeigen Sie jungen Leuten, welche Aufgaben und Perspektiven in Ihrem Unternehmen auf sie warten. Bringen Sie Ihre Gesellen oder Lehrlinge mit. Im letzten Jahr waren 350 Schüler vor Ort.

Für Impressionen der vergangenen Lehrberufeschau des Handwerks klicken Sie bitte hier.

Weitere Infos bei Franziska Schulz-Hellwig unter Tel. 0335 5619 109, franziska.schulz-hellwig@hwk-ff.de.

Franziska Schulz-Hellwig

Mitarbeiterin Veranstaltungsmanagement

Telefon: 0335 5619 - 109
Telefax: 0335 56577 - 375

franziska.schulz-hellwig@hwk-ff.de