Mehr als swipen – mit Kraft und Köpfchen fürs Handwerk


Handwerkskammer, IHK und das Netzwerk.Zukunft Schule – Wirtschaft ehren jährlich Unternehmen für hervorragende berufliche Orientierung. Sieben Handwerker wurden in diesem Jahr von Schulen in Ostbrandenburg vorgeschlagen.

© HWK-FF.DE // Maximilian Grosser

Aus dem Handwerk sind geehrt worden:

Kosmetikmeisterin Anika Breetsch, Frankfurt (Oder), vorgeschlagen von der Grund- und Oberschule Müllrose

Dachdeckermeister Sven Schönbrodt, Eberswalde, vorgeschlagen von der Johann-Wolfgang-von-Goethe-Schule in Eberswalde

Bäckerei-Konditorei Vetter GmbH, Woltersdorf, vorgeschlagen von der MORUS Oberschule, Erkner

Malermeister Sven van Dyk, Frankfurt (Oder), vorgeschlagen von der Oberschule „Ulrich von Hutten“ aus Frankfurt (Oder)

Kfz-Meister Lutz Jentho, Lychen, vorgeschlagen durch die Oberschule Templin

Heckmann GmbH & Co. KG, Hoppegarten, vorgeschlagen von der Peter Joseph Lenné Oberschule mit Grund- schulteil aus Hoppegarten

KISON Kfz Karosserie- und Lackier-GmbH, Hoppegarten, vorgeschlagen von der Peter Joseph Lenné Oberschule mit Grundschulteil aus Hoppegarten

 

Consent Management Platform von Real Cookie Banner