Leistungsträger: Beste Junggesellen (m/w) am Tag der Berufsausbildung 2021 geehrt


2021 glänzten zahlreiche Lehrlinge im Kammerbezirk mit exzellenten Abschlüssen. 29 von ihnen erzielten Ergebnisse jenseits der Punktzahl 80. Gratulation den heutigen Gesellinnen und Gesellen! Zu ihnen zählen eine Bundessiegerin sowie 28 Landes- und Kammersieger. Am Tag der Berufsausbildung wurden sie geehrt. Unter den 29 Bundes-, Landes- und Kammersiegern aus Ostbrandenburg waren neun weibliche Junggesellinnen in den Berufen Bäckerei- und Fleischfachverkäuferin, Kosmetikerin, Sattlerin, Metallbau- und Glockengießerin, Zahntechnikerin sowie Kauffrau für Büromanagement. Bei den Herren punkteten 20 Jungprofis. Sie lernten in den Berufen Automobilkaufmann, Bodenleger, Dachdecker, Elektroniker, Friseur, Pkw-Kraftfahrzeugmechatroniker, Land- und Baumaschinenmechatroniker, Maler und Lackierer, Metallbauer, Schornsteinfeger, Tischler und Zimmerer.

Ehrungen am Tag der Berufsausbildung

Bundessiegerin

Judith Hüls (24), Metall- und Glockengießerin aus Mahlow, Ausbildungsbetrieb: Wilfried Hann aus Altlandsberg, OT Wegendorf

Landessieger/-innen

Nico Neumann (24), Automobilkaufmann aus Königs Wusterhausen, 2. Landessieger, Ausbildungsbetrieb: Sven Erkner GmbH aus Strausberg

Christian Meier (23), Elektroniker FR Energie- und Gebäudetechnik aus Frankfurt (Oder), 2. Landessieger, Ausbildungsbetrieb: Elektro Jahn GmbH & Co. KG aus Frankfurt (Oder)

Hendrik Jonas (24), Elektroniker für Maschinen- und Antriebstechnik aus Schwedt, 2. Landessieger, Ausbildungsbetrieb: Elektromaschinen-Anlagen-Steuerungen Schwedt GmbH aus Schwedt

Niklas Muhlack-Wagenschütz (21), Maler und Lackierer aus Grünheide (Mark), 2. Landessieger, Ausbildungsbetrieb: Arne Muhlack aus Grünheide (Mark)

Moritz Glenz (20), Schornsteinfeger aus Fürstenwalde, 2. Landessieger, Ausbildungsbetrieb: Andreas Thiele aus Erkner

Johann Krüger (21), Elektroniker FR Energie- und Gebäudetechnik aus Neißemünde, OT Wellmitz, 3. Landessieger, Ausbildungsbetrieb: Heiko Krüger aus Neißemünde, OT Wellmitz

Janina Pfofe (24), Kauffrau für Büromanagement aus Frankfurt (Oder), 3. Landessiegerin, Ausbildungsbetrieb: HOTSPOTBLINDS GmbH aus Brieskow-Finkenheerd

Lenard Nehls (22), Bodenleger aus Neuenhagen bei Berlin, Ausbildungsbetrieb: Kathrin Nels aus Neuenhagen bei Berlin

Said-Bassir Hashimi (23), Elektroniker FR Energie- und Gebäudetechnik aus Eisenhüttenstadt, Ausbildungsbetrieb: Hamann Elektromontage GmbH aus Eisenhüttenstadt

Alexander Philipp Pingel (24), Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik aus Frankfurt (Oder), Ausbildungsbetrieb: Matthias Bär aus Frankfurt (Oder)

Jaspar Zeuge (20), Zimmerer aus Oberbarnim, Ausbildungsbetrieb Tim Lehmann aus Neulewin

Elisabeth Wolf (21), Kosmetikerin aus Strausberg, Ausbildungsbetrieb: Katrin Hermann aus Strausberg

Maria Holz (23), Zahntechnikerin aus Eberswalde, Ausbildungsbetrieb: BIEMADENT Zahntechnisches Labor GmbH aus Eberswalde

Helena Reinecke (19), Sattlerin aus Pinnow, Ausbildungsbetrieb: Karolin Werkmeister aus Schwedt

Kammersieger/-innen

Steven Trompa (23), Elektroniker FR Energie- und Gebäudetechnik aus Frankfurt (Oder), Ausbildungsbetrieb: Elektro Jahn GmbH & Co. KG aus Frankfurt (Oder)

John Christoph Erdmann (21), Friseur aus Templin, Ausbildungsbetrieb: Henrike Migber-Lorenz und Miriam Ockel GbR aus Templin

Tobias Zilz (20), Kraftfahrzeugmechatroniker SP Personenkraftwagentechnik aus Steinhöfel, OT Arensdorf, Ausbildungsbetrieb: Autoservice Köhler & Lehmann GmbH aus Fürstenwalde

Nico Schönfeld 820), Land- und Baumaschinenmechatroniker aus Uckerfelde, Ausbildungsbetrieb: Steinhage Landtechnik Prenzlau GmbH aus Boitzenburger Land

Eric Schoppe (22), Metallbauer FR Konstruktionstechnik aus Bad Saarow, Ausbildungsbetrieb: STAMA Stahl- und Maschinenbau Bad Saarow GmbH aus Bad Saarow

Felix Hahn (23), Tischler aus Berlin, Ausbildungsbetrieb: HP Tischlerei GmbH aus Schöneiche

Helge Brandt (21), Zimmerer aus Lychen, Ausbildungsbetrieb Kiefern Bohm GmbH & Co. KG aus Boitzenburger Land

Jeremy Staatz (21), Dachdecker aus Werneuchen, Ausbildungsbetrieb: Roland Ruf aus Altlandsberg, OT Buchholz

Susanne Cora Wiedemann (22), Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk FR Bäckerei aus Schwedt, Ausbildungsbetrieb: Steinecke´s Heidebrot Backstube GmbH & Co. KG aus Schwedt

Janine Dübbelde (22), Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk FR Fleischerei aus Eisenhüttenstadt, Ausbildungsbetrieb: Agrargenossenschaft Neuzelle e. G. aus Neißemünde, OT Wellmitz

Marike Kühnapfel (22), Kauffrau für Büromanagement aus Berlin, Ausbildungsbetrieb: ATORAC GmbH aus Gosen-Neu Zittau

Charline Stägert (22), Zahntechnikerin aus Schwedt, Ausbildungsbetrieb: Lorenz Dental Schwedt GmbH & Co. KG aus Schwedt

Wettbewerbsgewinner „Die gute Form“

Jonas Koch (19), Tischler aus Wandlitz, 1. Platz „Die gute Form“, Ausbildungsbetrieb: Dirk Haseloff aus Schorfheide

Finn Wienrich (27), Tischler aus Braunschweig, 2. Platz „Die gute Form“, Ausbildungsbetrieb: HNE Hochschule für nachhaltige Entwicklung aus Eberswalde

Anfang Dezember 2021 wurde Edith Hüls als Bundessiegerin der Glockengießer ausgezeichnet.

Judith Hüls im Interview >>

Unsere Bundessieger im Porträt >>

Judith Hüls im Gespräch mit unserem DHB-Redakteur Mirko Schwanitz >>

Alles über den PLW 2021 – Europas größtem Berufswettbewerb >>

Kammerpräsident Wolf-Harald Krüger und Hauptgeschäftsführer Frank Ecker beglückwünschten zudem den Sieger des „Brandenburgischen Ausbildungspreises 2021“, Tischlermeister Steffen Schoppe.

Geehrt worden ist ebenfalls der Sieger von „Die gute Form“ – Jonas Koch aus Wandlitz. Er hatte seinen Barschrank „Yoshi“ als Gesellenstück in seinem Schorfheider Ausbildungsbetrieb, der Tischlerei Haseloff, gefertigt. Die hat ihn nach der Lehre übernommen. Auch der Zweitplatzierte des Landesjugendwettbewerbs der Tischler kam aus dem Kammerbezirk: Fynn Wienrich. Sein Ausbildungsbetrieb ist die Eberswalder Hochschule für nachhaltige Entwicklung, die schon einmal einen besten Lehrling, Landessieger und Gute-Form-Sieger ausgebildet hat.

Michaela Schmidt, Abteilungsleiterin Berufsbildung in der Handwerkskammer, begrüßte zudem ein Teammitglied der Maler-Nationalmannschaft, das aus unserem ostbrandenburgischen Kammerbezirk kommt und im väterlichen Meisterbetrieb arbeitet. Enrico Lutat aus Schwanebeck (Barnim) trainiert gegenwärtig für die Euro- und Worldskills. Er war 2020 Landessieger und Bester Lehrling.

Durch das Förderprogramm der Bundesregierung „Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung“ werden gezielt begabte junge Absolventinnen und Absolventen einer Berufsausbildung bei ihrer „Karriere mit Lehre“ mit einem Weiterbildungsstipendium unterstützt.

Darum bewerben können sich in diesem Jahr:

Maria Holz

Judith Hüls

Janina Pfofe

Helena Reinecke

Elisabeth Wolf

Helge Brandt

Moritz Glenz

Said-Bassir Hashimi

Hendrik Jonas

Jonas Koch

Johann Krüger

Christian Meier

Lenard Nehls

Alexander Philipp Pingel

Steven Trompa

Nico Schönfeld

Jeremy Staatz

Niklas Muhlack-Wagenschütz

Finn Wienrich

Jaspar Zeuge

Fotos: HWK-FF.DE // Maximilian Grosser

Jörg Wiesniewski

Sachbearbeiter Prüfungswesen

Telefon: 0335 5554 - 221
Telefax: 0335 56577 - 313

joerg.wiesniewski@hwk-ff.de